Ruins & Remains

Eine musikalische Hommage an die menschliche Widerstandskraft


icon-timeSat 1 June 20:30-21:40

icon-pointerRabobank Paviljoen

Ruins & Remains

Vor rund 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg, ein Drama, das tiefe Wunden hinterlassen hat, und den Übergang vom „alten“ zum „neuen“ Europa markierte. Obwohl Europa nie zuvor eine derartig lange Periode relativen Friedens gesehen hat, sehen wir im 21. Jahrhundert auch Parallelen zu der Zeit. Davon ließ sich Wolfert Brederode zu Ruins & Remains inspirieren, einer Suite aus zehn zusammenhängenden Teilen für Piano, Perkussion und Streichquartett. Gesamtdauer etwa 70 Minuten. In dieser Komposition steht die Dualität des Menschen im Mittelpunkt, hervorgehoben durch Improvisation versus Komposition, Moll versus Dur, atonal oder tonal. Diese Gegensätze werden in einem eigenwilligen musikalischen Universum vereint. Ein musikalisches Nachsinnen über die destruktive Seite des Menschen, gleichzeitig eine Ode an seine Widerstandskraft.

Musiker und Darsteller

Joost Lijbaart, slagwerk
Matangi Quartet
Wolfert Brederode, piano/compositie

Karten

€ 22,50*
€ 11,25 (16-30 Jahre)
€ 2,50 (< 16 Jahre)

*Mengenrabatt ausgenommen

› Tickets bestellen

Dieses Konzert ist im internationalen Besucherprogramm enthalten.