Johannes Passion

Bachs Meisterwerk zu eindringlicher Kammermusik verdichtet


icon-timeSun 2 June 11:00-13:00

icon-pointerFB Oranjewoud Pavillon

Johannes Passion

Bachs berühmte Vertonung der Passionsgeschichte, reduziert auf eine musikalische Erzählung für Tenor, Cembalo, Positiv und Percussion. Im Gegensatz zum Originalwerk wird die gesamte Passion – von den Rezitativen bis hin zu den Arien – von einem einzigen Sänger gesungen. In Anlehnung an die ursprüngliche Aufführungsmethode, werden die Choräle gemeinsam mit dem Publikum gesungen. Gerade durch die extrem konzentrierte Musik und die inhaltliche Einbeziehung des Publikums gewinnen die biblischen Handlungen und die musikalische Essenz an Dramatik, Intensität und Aktualität.

Vor der Aufführung findet unter Leitung der Musiker ein kurzer Workshop statt, in dem das Publikum auf seine Rolle bei der Aufführung vorbereitet wird.

Diese Version der Johannespassion ist ein Projekt von PODIUM. Die Zusammenarbeit mit dem Oranjewoud Festival besteht schon viele Jahre.

Musiker und Darsteller

Benedikt Kristjánsson, tenor (ISL)
Elina Albach, klavecimbel/kistorgel (DE)
Philipp Lamprecht, slagwerk (DE)

Karten

€ 24,50*
€ 12,25 (16-30 Jahre)
€ 2,50 (< 16 Jahre)

*Mengenrabatt ausgenommen

› Tickets bestellen

Dieses Konzert ist im internationalen Besucherprogramm enthalten.